Die Harl.e.kin-Nachsorge ist ein bayernweites niedrigschwelliges Nachsorgemodell. An den Harl.e.kin-Standorten kooperieren Fachkräfte der Kinderklinik und der Frühförderstelle/n.

Am Harl.e.kin-Standort

An jedem Harl.e.kin-Standort besteht eine verbindliche Kooperation zwischen Kinderklinik (Neonatolgie), Frühförderstelle(n) und einem gemeinnützigen Verein, ggf. gGmbH als Träger.

Im Harl.e.kin-Team am Standort arbeiten zusammen:

Die Harl.e.kin-Nachsorge ist für die Familien kostenlos.

Die fachliche Leitung und Begleitung der Harl.e.kin-Nachsorge in Bayern liegt bei der Arbeitsstelle Frühförderung Bayern als zentrale Koordination aller Harl.e.kin-Standorte.

Gefördert wird die Harl.e.kin-Nachsorge in Bayern vom Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales. 

logo stmas

Arbeitsstelle Frühförderung Bayern
Harl.e.kin-Nachsorge in Bayern

Seidlstr. 18a
80335 München

T: 089 545898-44
F: 089 545898-45

harlekin-nachsorge@affby.de
www.harlekin-nachsorge.de

  Flyer Harl.e.kin-Nachsorge

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.