Die Nachsorgeschwester verfügt über eine Ausbildung als
Kinderkrankenschwester (Gesundheits- und Kinderkranken-
pflegerin) und hat langjährige Erfahrung in der Arbeit auf einer Kinderintensiv- oder Säuglingsstation. Sie ist in der Klinik angestellt, womit ihre fachliche Einbindung in das Team der Kinderklinik gewähr-
leistet ist. Die Harl.e.kin-Nachsorge übt sie in Nebentätigkeit aus.
Pro Standort sind in der Regel zwei bis vier Nachsorgeschwestern tätig.

Arbeitsstelle Frühförderung Bayern
Harl.e.kin-Nachsorge in Bayern

Seidlstr. 18a
80335 München

T: 089 545898-44
F: 089 545898-45

harlekin-nachsorge@affby.de
www.harlekin-nachsorge.de

  Flyer Harl.e.kin-Nachsorge

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.