Drucken

Die Nachsorgeschwester verfügt über eine Ausbildung als
Kinderkrankenschwester (Gesundheits- und Kinderkranken-
pflegerin) und hat langjährige Erfahrung in der Arbeit auf einer Kinderintensiv- oder Säuglingsstation. Sie ist in der Klinik angestellt, womit ihre fachliche Einbindung in das Team der Kinderklinik gewähr-
leistet ist. Die Harl.e.kin-Nachsorge übt sie in Nebentätigkeit aus.
Pro Standort sind in der Regel zwei bis vier Nachsorgeschwestern tätig.