Drucken

Als fachliche Leitung und Begleitung der Harl.e.kin-Standorte ist die Zentrale Koordination der Harl.e.kin-Nachsorge in Bayern an der Arbeitsstelle Frühförderung Bayern, Medizinische Abteilung, zuständig für den Ausbau und die Weiterentwicklung der Harl.e.kin-Nachsorge in Bayern. Neben der Begleitung der bestehenden Standorte ist der Aufbau neuer Standorte in allen Regierungsbezirken Bayerns ein wesentlicher Aufgabenschwerpunkt.
Die Mitarbeiterinnen der Zentralen Koordination stehen in engem Kontakt zu den Harl.e.kin-Teams und den Kooperationspartnern, um die Umsetzung der fachlichen Standards zu gewährleisten.
Für die Harl.e.kin-Teams bietet die Zentrale Koordination darüber hinaus Arbeitskreise, Seminare, Coaching und Supervision an.
Alle zwei Jahre findet in München die Arbeitstagung für die MitarbeiterInnen und Kooperationspartner der Harl.e.kin-Nachsorge statt.